Regulierung

  • Cyprus

ArgusFX Ltd ist von der Cyprus Securities Exchange Commission zugelassen und reguliert (Lizenznummer 334/17) und besitzt eine grenzüberschreitende Lizenz, die das Unternehmen ermächtigt, international Wertpapierdienstleistungen zu erbringen, gemäß den Bestimmungen der geltenden Verordnung. (Investment Services and Activities und Regulatory Markets Law von 2007 (Gesetz 144 (I) / 2007 und Europäische Richtlinie über Märkte für Finanzinstrumente (MiFID)).

United United Kingdom Financial Conduct Authority (FCA)
Germany Germany Federal Financial Supervisory Authority (BaFin)
Italy Italy Commissione Nazionale per le Società e la Borsa (CONSOB)
France France Autorité de Contrôle Prudential (ACP)
Spain Spain Comisión Nacional del Mercado de Valores (CNMV)
Poland Poland Polish Financial Supervision Authority (KNF)
Hungary Hungary Hungarian Financial Supervisory Authority (HFSA)
Netherlands Netherlands Authority for the Financial Markets (AFM)
Denmark Denmark Finanstilsynet (Danish FSA)
Sweden Sweden Finansinspektionen (FI)
Czech Czech Republic Central Bank of the Czech Republic (CNB)
Slovakia Slovakia Národná Banka Slovenska
Estonia Estonia Finantsinspektsioon
Denmark Austria Financial Market Authority (FMA)
Denmark Belgium FSMA – Autorité des services et marchés financiers/Autoriteit voor Financiële Diensten en Markten)
Denmark Bulgaria Financial Supervision Commission (Bulgaria)
Denmark Iceland Icelandic Financial Supervisory Authority
Denmark Ireland Central Bank of Ireland
Denmark Latvia Financial and Capital Market Commission
Denmark Liechtenstein Financial Market Authority (Liechtenstein)(FMA)
Denmark Lithuania Bank of Lithuania
Denmark Luxembourg Commission de Surveillance du Secteur Financier(CSSF)
Denmark Malta Malta Financial Services Authority (MFSA)
Denmark Norway Financial Supervisory Authority of Norway
Denmark Portugal Portuguese Securities Market Commission
Denmark Romania Romanian National Securities Commission
Denmark Slovenia Securities Market Agency (ATVP)
  • EU

Die EU-Richtlinie Markets in Financial Instruments  (MiFID) 2004/39 / EG ist in Kraft getreten am 01.11.2007 mit dem Ziel der Finanzmarktregulierung und der Beaufsichtigung von Wertpapierdienstleistungen und Nebentätigkeiten innerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) . Die Richtlinie wurde in Zypern per Gesetz N.144 (I) / 2007 beschlossen. Die wichtigsten Ziele der europäischen Richtlinie über Finanzmärkte (MiFID) zielt auf das Leistungsniveau ab, erhöht die finanzielle Transparenz, die Förderung von Wettbewerb und um den Schutz der Anleger zu steigern. Durch die MiFID können Wertpapierfirmen, Wertpapier- und Nebendienstleistungen in einem anderen Mitgliedstaat und / oder einem Drittland zur Verfügung stellen, sofern diese Dienstleistungen durch die Zulassung der Investmentgesellschaft abgedeckt ist.

  • CY

ArgusFX (334/17) ist verpflichtet, Informationen über Eigenkapital- und Risikomanagement zu veröffentlichen, die das Unternehmen unternimmt.

  • CY

ArgusFX 334/17 ist Mitglied des zyprischen Anlegerentschädigungsfonds.(hier klicken)

  • CY

ArgusFX vertreten durch Argus Stockbrokers Ltd (010/03) ist ein Mitglied der Internationalen Vereinigung der Wertpapierfirmen auf Zypern (ACIIF). Die Internationale Vereinigung der Wertpapierfirmen auf Zypern (ACIIF) ist ein Gremium der zypriotischen Wertpapierfirmen (CIF). Alle Mitglieder des ACIIF sind lizenziert und durch die CySEC reguliert. Um die Lizenz für Argus Stockbrokers Ltd einzusehen hier klicken 

Economic Calendar

View Full Calendar